Stadtarchiv Kassel

stadtarchiv logo






Das Stadtarchiv Kassel ist eine öffentliche Einrichtung für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Als "Gedächtnis" der Stadt dient es der Sicherung und Bereitstellung von Dokumenten, die aus rechtlichen oder historischen Gründen dauernd aufbewahrt werden müssen. Im Stadtarchiv wird entschieden, welche Unterlagen der politischen Entscheidungsträger und der Verwaltung ins Archiv übernommen werden, damit spätere Generationen sich ein Bild von Kassel machen können. Zusätzlich kümmert sich das Stadtarchiv auch um die Sicherung und Erhaltung von Unterlagen aus privater Hand (Nachlässe von Personen und Familien, Firmenschriftgut, Schriftgut von Vereinen, Parteien und Verbänden). Das Archiv verwahrt u.a. mehr als 1,4 km Akten, 1,5 Mio. Karteikarten, 165.000 Fotografien sowie zahlreiche Sammlungsbestände (z.B. Plakate, Flugschriften, Portraits, Zeitungsausschnitte) und macht diese der stadtgeschichtlichen Forschung zugänglich. Das Stadtarchiv Kassel ist eine Kultureinrichtung, die die Grundlagenarbeit für die historische Identität der Stadt leistet.

 

Stadtarchiv Kassel
Wildemannsgasse 1 / (Marstallgebäude)
34117 Kassel [Karte]
Telefon: 0561 78740-50
Telefax: 0561 78740-60
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.kassel.de/stadt/stadtarchiv 

Öffnungszeiten: dienstags und mittwochs 9.00-12.30 und 14.00-16.00 Uhr, sowie donnerstags 9.00-12.30 und 14.00-17.30 Uhr.