Die Woche der Archive ist in Kassel angelaufen

"Mobilität im Wandel" lautet das diesjährige Motto des bundesweiten Archivtages. In Kassel fiel der Startschuss für eine ganze Archivwoche nicht von ungefähr im Spohrmuseum im Kulturbahnhof. Schließlich fuhr Louis Spohr, der berühmte Kasseler Hofkapellmeister, schon in den 1840er-Jahren, wann immer es ging, mit der Eisenbahn und mochten die Kutschen gar nicht leiden. Viele weitere Aspekte von Mobilität - vom Wandervogel zum Frauen-Ruder-Verein, vom Reisen und "Sich Bewegen", aber auch von Migration und Flucht - können noch an den kommenden Tagen in den beteiligten Archiven der Region erkundet werden.

Die Eröffnungsrede von Frau Dr. Rappe-Weber findne Sie hier: Hier klicken!